Landschaft1
 

Kälber2
 
Bundesstadt Bonn
Web Design

BdK – Bundesverband der Kälbermäster

Der Bundesverband der Kälbermäster ist der Berufsverband für landwirtschaftliche Betriebe, die sich auf die Kälbermast spezialisiert haben. Er ist Bindeglied zu den Mästern, unabhängig ob sie in eigener Verantwortung oder unter vertraglichen Bedingungen Kälber mästen. Zu dem Mitgliedern des Verbandes zählen auch Unternehmen der vor- und nachgelagerte Stufen, wie z. B. Futtermittel-, Handels-, Schlacht- und Vermarktungsunternehmen. Der Verband steht allen offen, die die Interessen der deutschen Kälbermast unterstützen und fördern.

Der Bundesverband der Kälbermäster ist assoziiertes Mitglied im Deutschen Bauernverband.

Aufgaben und Ziele des BdK

Wir vertreten berufsständische Interessen

Als Bundesverband der Kälbermäster koordinieren wir die Meinungen und Interessen der Mitglieder und vertreten sie gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Verbänden, der Wirtschaft und der Öffentlichkeit.

Wir formulieren unsere Positionen und bringen sie als Vorschläge und Forderungen in die Entscheidungs-prozesse der Politik ein. Wir sind gleichzeitig Gesprächspartner und Ratgeber auf nationaler wie auch auf EU-Ebene.

Wir informieren unsere Mitglieder

Die Landwirtschaft wird von einer großen Zahl politischer Entscheidungen in Form von Gesetzen und Verordnungen tangiert. Sie sind oft sehr vielschichtig und schwer verständlich. Sie bedürfen daher nachvollziehbarer Erklärungen und Erläuterungen. Wir bereiten sie auf und sorgen rechtzeitig für praxisnahe Informationen.

Wir wollen faire Wettbewerbsbedingungen

Unsere Mitglieder stellen sich dem Wettbewerb. Sie orientieren sich am Markt und erzeugen Lebensmittel von hoher Qualität. Sie versorgen sowohl regionale wie internationale Märkte.

Unser Betreben ist es, für ein wettbewerbsfähiges Umfeld zu sorgen. Wir sind bemüht, durch die Schaffung fairer Wettbewerbsbedingungen die Stellung der Unternehmen am Markt zu festigen und auszubauen.

[Home] [BdK] [KDK] [Aktuelles] [Kontakt]